Die Bedingungen der Erbringung von Dienstleistungen in elektronischer Form auf der Website www.combiway.pl. GmbH COMBIWAY POLAND.


 
 Die Position ist seit dem 28. Oktober 2016 wirklich.
 

§ 1 Allgemeines

Auf der Grundlage des Artikels 8 Punkt 1 des Gesetzes über die elektronischen Dienstleistungen vom 18. Juli 2002 (Dz. U #144, Punkt. 1204, mit den Änderungen. D.) Der Anbieter stellt diese Regeln bei der Erbringung von elektronischen Dienstleistungen, die weiter „Position“ heißen.
Das Reglement bestimmt die Typen und die Sphären der Erweisung der Dienstleistungen vom Anbieter in der elektronischen Form durch das Internetportal  www.combiway.pl.
 
 

§ 2 Die Definitionen in den Regeln

Die Begriffe in den Regeln vom großen Buchstabe bedeuten:
  E-Ticket erlaubt die Fahrt auf einer bestimmten Route, im Laufe der bestimmten Zeit und für den bestimmten Preis. Das Ticket ist die Rechnung entsprechend dem Artikel 2 Abschnitt 31 und Abschnitt 32 des Gesetzes vom 11. März 2004 „Steuer auf Waren und Dienstleistungen“ (konsolidierter Text Dz. U. vom 2011 #177, Punkt 1054, mit den Änderungen). In Verbindung mit § 3. der Position des Finanzministers vom 3. Dezember 2013 auf die Rechnungsausstellung (OJ 2013) und wird in Verbindung mit dem Übertragen der Rechnung in elektronischer Form übertragen.
Das ermäßigte Ticket erlaubt die Fahrt mit dem Rabatt in Verbindung mit dem Gesetz vom 20. Juni 1992. Punkt 1138, mit den Änderungen oder andere entsprechende normativen Akten.
Die Daten sind die persönlichen Daten des Kunden: der Name, die Telefonnummer, der Postindex und die Adresse von E-Mail.
Die Form ist auf dem Portal für das Erwerben des Tickets.
Das Portal ist das System der Website vom Anbieter, der der Grund der Information ist. Er gehört zu den Anbietern und zu den anderen Medien, für die der Anbieter versorgt den Verkauf des Tickets.
Die Bedingungen sind vom Onlineverkauf aus dem § 3.
Der Kunde ist der Mensch, der die Bedingungen aus § 3 benutzt; 036, Krakau, Halickastr, 9, Nummer KRS 0000644497, NIP: 6762515823; das Gesetz vom Schutz Personenbezogener Daten – das Gesetz vom 29. August 1997 vom Schutz Personenbezogener Daten.
Die Regeln der Personenbeförderung bestimmen die Reihenfolge der Personenbeförderung und ihrer Gepäck. 
 
 

§ 3 Die Arten und die Sphäre der Gewährleistung der Bedingungen.

Auf der Grundlage der Regeln der Bedingung verpflichtet sich der Anbieter im Internetportal dem Kunde die Bedingungen für den Internetverkauf der Ticket zu bieten und auch die Beschwerden betreffend den Verkauf des Tickets zu betrachten.
Der Prozess des Einkaufs des Tickets online besteht aus den folgenden Etappen:
die Auswahl des Abfahrts – und – Ankunftsorts, der Reisezeit und der Vergünstigung, wenn man das Ticket mit dem Rabatt kauft;
man akzeptiert die Bedingungen des Einkaufs des Tickets und die Regeln vom Busunternehmens;
die  Auswahl der Bezahlung des Tickets;
die Bestätigung auf dem Portal der Verwirklichung der Bestellung vom Anbieter;
die Bestätigung der Bestellung und die Sendung des Tickets auf E-Mail.
 
Die Bezahlung des Tickets kann man mit der Bankkarte, mit der Geldüberweisung online, bar oder mit der Karte in allen Supermä1rkten „Zhabka“ und „Freshmarket“, in jeder Abteilung der Bank und auf der Post, durch den App mPay und Skycash, bar oder mit der Karte durch Moi Rachunki und Kantor Polski und auch in den Büros des Anbieters. Der Vertrag der Beförderung zwischen dem Kunde und dem Busunternehmen ist bei der Bestätigung der Bestellung durch den Anbieter geschlossen. (§ 3 Punkt 2d). Die Bestätigung der Bestellung und das Ticket sendet man auf E-Mail den Kunden. Der Benutzer kann die Information und die Fragen betreffend mit den Ticket in der elektronischen Form durch E-Mail: poland@combiway.org oder telefonisch:+48123337860 auf dem Territorium Polens (die Kosten des Anrufs nach Tarif der lokalen Betreiben) und +380503637860 auf dem Territorium der Ukraine (die Kosten des Anrufs nach Tarif der lokalen Betreiben) stellen. Der Anbieter lässt sich das Recht die Erbringung von Dienstleistungen vorübergehend auszusetzen und der Aktualisierung der Daten auf der Website. 
 
 

§ 4 Beschwerdeverfahren

Der Benutzer kann in den Fällen, die den Regeln der Gewährleistung der Bedingungen vom Anbieter nicht entsprechen beschweren:
der Brief;
auf E-Mail des Anbieters:  poland@combiway.org
 
Die Beschwerde soll die Beschreibung des Problems, das die Grundlage für sie ist enthalten und auch die Daten des Kunden haben. Nach der Beschwerde benachrichtigt der Anbieter des Kunden per Post mit dem eingeschriebenen Brief oder per E-Mail des Kunden im Laufe von 7 Tagen nach Erhalt der Anfrage.
 
 

§ 5 Der Datenschutz und die Vertraulichkeitspolitik

Der Anbieter ist der Administrator der personenbezogenen Daten dem Gesetz vom Datenschutz endsprechend. Die Firma COMBIWAY POLAND, 31-036, Krakau, Halickastr, 9 ist der Administrator Ihrer personenbezogenen Daten. Ihre  personenbezogenen Daten werden für die Vorbereitung und für die Verwirklichung des Ticketverkaufs gesammelt, der Administrator kann sie auch für die Marketing-Ziele verwenden, wenn Sie einverstanden sind. Die gesammelten Daten sind nur für die Personen, die im Gesetz angegeben sind zugänglich. Sie haben das Recht auf den Datenzugriff und auf das Korrigieren die Bedingungen, die im Gesetz vom Datenschutz sind. Die Gewährleistung Ihrer personenbezogenen Daten ist freiwillig und man soll den Vertrag schließen.
Der Anbieter bearbeitet die bekommenden Daten dem Gesetz vom Datenschutz und den anderen geltenden Gesetzen entsprechend. Der Anbieter kann die Daten für die richtige Erfüllung der Bedingungen ohne Zustimmung des Kunden bearbeiten, dazu markiert er die Daten, die für die Erbringung von Dienstleistungen notwendig sind. Der Anbieter verpflichtet sich die Vertraulichkeit der Daten zu bewahren und sie den anderen Personen nicht zu offenbaren, wenn der Klient das ihm zu machen nicht erlaubt oder solche Erlaubnis ist das Ergebnis des Rechtsstaates. Diese Verpflichtung bleibt in Kraft nach dem Ablauf der Laufzeit des Rechtsverhältnisses zwischen dem Anbieter und den Kunden.
Was die Daten, die für die entsprechende Dienstleistungen für die Umsetzung und notwendiger für diese Ziele betreffs. Der Kunde hat das Recht die Daten zusammen mit der Möglichkeit der Erneuerung und der Änderung zu prüfen. Der Anbieter kann die Daten über die Kunden in das Marketing-Ziel insbesondere für die Sendung den Kunden der kommerziellen Information von den Anbietern oder den dritten Personen mit Hilfe den elektronischen Medien nur nach der Zustimmung des Kunden für solche Bearbeitung mit der Prüfung des entsprechenden Fensters der Auswahl im Inhalt der Form benutzen. Der Anbieter benutzt das sogenannte Cookies, d.h. die bewahrte  Information auf dem Portal Ihres Computers für Anpassung des Inhalts und der Bedingungen berücksichtigt der individuellen Bedürfnissen und der Interessen des Kunden. Die Datei Cookies gewähren die statischen Daten über den Traffic – Nutzer und die Benutzung der einigen Website des Portals und erlauben effektiv die Dienstleistungen zu bieten. Der Anbieter kann in jedem Moment den Datenverkehr des Browsers Cookies deaktivieren, aber die Abschaltung Cookies kann die Unähnlichkeiten verursachen oder die Benutzung der Bedingungen verhindern.
 
 

§ 6 Die Benutzung des Portals

Alle Rechte auf den Inhalt der Web-Seiten darunter das Recht auf seinen Text und die graphischen Elementen, die Lage, die Datenbank und anderes sind geschützt, wenn es anders nicht gibt. Bei der Benutzung der Information auf dem Portal bedeutet keinen Erwerb vom Kunden und von den anderen Benutzern der Website der jeden immateriellen Rechte des Eigentums an Werke oder an Datenbank, die auf ihren Seiten sind. Der Portal des Kunden und die anderen Benutzer können den Nutzen aus diesen Werken oder aus der Datenbank nur bei der Erlaubnis, das in der Stellung des Gesetzes vom 4. Februar 1994 „Über das Autorenrecht und die verwandten Rechte“ und im Gesetz vom 27. Juli 2001 „Vom Datenschutz“ sind haben. Es ist mit den kommerziellen Zielen ohne die vorläufige schriftliche Zustimmung vom Anbieter verboten: kopieren, modifizieren, übergeben usw. völlig oder teilweise den jeden Teil des Portals, und auch das Bekommen oder die Wiederverwendung des Materials über die Qualität und Quantität des Inhalts der Datenbank, die auf dem Portal sind, darunter die Benutzung des jeden automatischen Systems oder der Software für das Bekommen der Daten aus dem Portal (die sogenannten  "screen scraping", "web scraping" oder "web Indexing"). Der Anbieter hat das Recht den Zugang zu den Web-Seiten der, die die Regeln brechen, blockieren.                                        
     
 

Ошибка

Ок
Отмена
Ок